Die Try Outs und ersten Camps der U18 GreenMachine, der Auswahl der besten Jugendspieler in NRW, sind gelaufen. In Köln, Siegen und Dortmund stellten sich die Spieler den Augen der Auswahlcoaches um sich einen Platz im Kader für das Jugendauswahlenturnier, das dieses Jahr am 31. Oktober in Dresden stattfindet, zu ergattern.

Von den Longhorns haben es in diesem Jahr 12 Spieler geschafft, die sich in Dresden mit den Auswahlmannschaften aus Sachsen und Baden-Württemberg messen dürfen. Davor fahren sie mit den anderen 32 Spielern, aus insgesamt 13 Teams aber am Sonntag ins Trainingslager nach Kroatien. Dort werden sie sich in 9 Tagen unter der Sonne Kroatiens den letzten Schliff für das Turnier holen. Untergebracht in einem 4 Sterne Hotel finden die Spieler mit 2 Kunstrasenplätzen direkt an der adriatischen Küste und bei angesagten 20 Grad Celsius und durchschnittlich 10 Sonnenstunden am Tag perfekte Möglichkeiten vor.

Mit den 12 Spielern stellen die Longhorns in diesem Jahr auch mit Abstand die größte Abordnung. Auf Platz 2 und 3 folgen mit je 7 bzw. 6 Spielern die Wesseling Black Venom und das GFLJ Team der Düsseldorf Typhoons. So ist der Verein auch zu Recht stolz auf seine 12 Spieler, die die Farben der Longhorns vertreten. Dies ist auch ein Beweis über die tolle Jugendarbeit die in Langenfeld schon seit Jahren gemacht wird.

Folgende Spieler sind dabei:
Oliver Bochnia (RB)
Hendrik Bolz (DB)
Felix Canevi (LB)
Pasquale Fronholt (OL)
Lance Haeselbarth (WR)
Robin Hüttermann (DB)
Timo Köhler (WR)
Felix Koppmeyer (DB)
Adrian Mustafa (OL)
Yannik Ruszat (QB)
Simon Stang (WR)
Jon Zarius (DL)